Schützenkönige der Sportschützen Oldenburg

Aus 12 Teilnehmern wird im Finale der König ermittelt. Geschossen wird auf eine spezielle KK Königscheibe.

Schützenkönig 2006/07  : Anselm Seurig
Schützenkönig 2007/08  : Peter Hahn
Schützenkönig 2008/09  : Thore Weißflog
Schützenkönig 2009/10  : Peter Möller
Schützenkönig 2010/11  : Uwe Maßmann
Schützenkönig 2011/12  : Matthias Müller
Schützenkönig 2012/13  : Marcel Westphal
Schützenkönig 2013/14  : Andreas Theis
Schützenkönig 2014/15  : Ken Kaminsky
Schützenkönig 2015/16  : Manfred Erbe
Schützenkönig 2016/17  : Marcel Westphal

Unser neuer Schützenkönig heisst Marcel Westphal. Herzlichen Glückwunsch.

Unser König mit seinen Rittern



 

Regelwerk Königsschiessen

 

Start Königsschiessen jeden 3. Samstag im Monat ab 14.00 Uhr !

Ablauf:

Am 3. Samstag im Januar oder einem festgelegtem Termin eines jeden Jahres begint
das  1. Qualifikations Schiessen für den zu ermittelnden neuen Schützenkönig.
Jeder Teilnehmer meldet sich unter angabe der Waffe , mit der das Quali
Schiessen bestritten werden soll anan und erhäjt eine Score Card in der
die Ergebnisse eingetragen werden. In dieser Score Card sind auch die
jeweiligen Termine über das Jahr gesehen aufgeführt.

Die Scheibenausgabe ist dann immer ab 13.30 Uhr und die Qualifikation
startet um 14.00 Uhr.

Teilnehmer: 

Jedes Mitglied  der Sportschützen Oldenburg ab 18 Jahre.

Waffen:

Gem. Sportordnung zugelassene Vorderlader Lang -oder Kurzwaffen, 
Unterhebelrepetierer, Repetierbüchsen, Kleinkaliber Büchsen,
KK Pistolen -und Revolver sowie GK Pistolen -und Revolver.

Visierung:

Gem. Sportordnung für die Waffe zugelassene offene Visierungen,
Feinvisiere und auch Diopter.

Austragungsmodus:

Langwaffen 20 Schuss stehend freihand , 
Pistole/Revolver/Vorderladerkurzwaffen nach Sportordnung
entweder "einhändig" oder "beidhändig" Die Auswahl der

Waffen ist dem Teilnehmer freigestellt.

Wertung:

Die besten 6 von 12 möglichen Qualifikations Ergebnissen
werden für den Königsschuss gewertet.
Je nach Teilnehmerzahl kommen bis zu 15 Mitglieder ins
Finale Königsschiessen. Um in das Finale zu kommen, werden
also mindestens 6 Qualifokations Ergebnisse benötigt.
Ein Seiteneinstieg ist also bis im Juli des laufenden Jahres
möglich.

Finale:

Das Finale wird Ende Dezember in Verbindung mit unserem Sillvesterschiessen
ausgetragen. Hier schiessen alle mit dem gleichen KK Gewehr, 3 Schuss Probe
und 5 Schuss Wertung auf unsere spezielle Königsscheibe.

König wird der Schütze mit der höchsten Ringzahl.  1. Ritter der mit der
zwethöchsten Ringzahl, 2. Ritter der Schütze mit der dritthöchsten Ringzahl.
Die Mitglieder müssen das Finale selber schiessen.

Ist das selbe Mitglied im Folgejahr wieder der Schütze mit der höchsten
Ringzahl, wird er nicht "Schützenkönig" sondern er kann dann nur
2. Ritter werden.  Sollte im darauf folgenden Jahr wieder das selbe Mitglied
die höchste Ringzahl schiessen wird er dann 1. Ritter. Erst ab dem dritten
Folgejahr kann man die Königswürde wieder erringen.

Bei allen Wettkämpfen kann eine andere Waffe gem Liste geschossen.

Geschossen wird ausschließlich an dem vorgesehenden Samstag,

Nachschiessen ist nur dann möglich, wenn der Teilnehmer an
diesem Tag nachweislich entweder arbeiten muss oder im Urlaub verweilt.
Krankheit und Trauerfälle berechtigen auch zum "Nachschiessen".

 

gez.

Thore Weißflog , Sportleiter

Oldenburg im Jahre 2016